Bayer 04 Leverkusen

Bayer 04 steht für attraktiven Spitzenfußball – national wie international. Seit Jahrzehnten ist die Werkself auf den europäischen Fußballbühnen zu Gast und seit mehr als 40 Jahren in der 1. Fußball-Bundesliga vertreten.

Am 1. Juli 1904 wurde der Turn- und Spielverein der Farbenfabriken vorm. Friedrich Bayer & Co. auf Wunsch der Mitarbeiter der Bayer-Werke gegründet. Die Fußballabteilung trat zum 1. Juni 1907 ins Leben. Der Abteilung gelang es sportlich im Laufe des 20. Jahrhundert zu wachsen, sodass der Verein sich in den 1950er zunächst im regionalen und ab den 1980er in den nationalen Spitzenfußball festsetzen konnte.

Mit Leverkusen wird oft zunächst das Rheinland in Verbindung gebracht. Allerdings ist die Stadt geographisch ein Bestandteil des Bergischen Landes. Seit 1996 wird die Zugehörigkeit durch die beiden Bergischen Löwen im Vereinswappen zum Ausdruck gebracht.

Bayer 04 hat sich zum Ziel gemacht, den Fußball nachhaltig und damit auch zukunftsfähig zu gestalten. Dies geschieht in den drei Feldern: Umwelt, Gesellschaft und Klubführung. Bayer 04 will den sozialen Einfluss des Fußballs weiter fördern und ausbauen, als vorbildlicher Wirtschaftsbetrieb und attraktiver Arbeitgeber vorangehen sowie ökologische Herausforderungen annehmen, um den Profifußball durch Innovationen umweltfreundlicher zu gestalten.

Weitere Informationen zu dem Bayer 04 Leverkusen finden Sie auf der Webseite:

Unsere Marken und Produkte

HAANER FELSENQUELLE

Haaner Felsenquelle, ein natürliches Mineralwasser mit Kohlensäure versetzt, zeichnet sich durch seine ausgewogene Mineralien-Komposition aus. Es ist daher besonders bekömmlich und schmeckt prickelnd frisch. Seit nunmehr 100 Jahren – seit 1909 – wird unsere Traditionsmarke Haaner Felsenquelle in Flaschen abgefüllt und verkauft.

MEHR ERFAHREN

BERGISCHE WALDQUELLE

Bergische Waldquelle ist ein weiches natürliches Mineralwasser ganz ohne Kohlensäure. Es hat einen sehr feinen und milden Geschmack, der sonst eher französischen Mineralwässern zugeschrieben wird. Der entscheidende Unterschied ist, dass die Bergische Waldquelle auf kurzen Transportwegen zu Ihnen kommt und nicht über hunderte Kilometer transportiert wird. Das schont die Umwelt und trägt aktiv zum Klimaschutz bei.

MEHR ERFAHREN